Vatertag: Spikes und Schwimmflügel an den Bollerwagen und los geht’s!

Vatertag 14.Mai : Euer Bollerwagen sollte schwimmen, klettern, und für das Outback gerüstet sein !
Was geschieht so kurz vor Vatertag hinter den Kulissen von cosmopol? Männertag rückt näher!
Nochmal schnell nach geguckt ob die Reifen des Bollerwagens halten und zack ein paar Kästen drauf geschmissen und los geht die wilde Männertour. Bei cosmopol läuft alles auf Hochtouren um euch mit Bieren aus aller Welt zu versorgen, denn wir stehen für internationale Abwechslung.
Freut euch auf Biere aus aller Welt und wo ginge das besser als am Vatertag ?
Damit bei eurem Aufstieg zum absoluten Bierhimmel auch kein Radler im Weg steht packen wir die Bierweltreiseboxen mit 9 verschiedenen ortstypischen Flaschenbieren aus allen 7 Kontinenten.
Es geht vom klassischen Pils hinzu Lagerbier und hört bei dunklem Bier auf. Das Bier wurde von unserer kompetenten Fachjury mit Sorgfalt ausgewählt um euch den idealen Biergenuss zu gewährleisten. Euer Bollerwagen hat eine abenteuerliche Reise vor sich. Ihr beginnt eure Reise im starkbierverrückten Belgien, macht einen Abstecher nach Australien und ab auf die Anden. Dann geht’s rüber nach Asien und von dort aus wieder in die Wälder Kanadas.
Um die komplette Palette unseres Bier-Sortiments zu sehen besucht einfach unseren Shop und überrascht euren liebsten Vater mit einer Bierweltreise.

Kröne deinen Vater am 14.Mai

Vatertag ist am 14.Mai

Veröffentlicht unter Anlässe, geschenkbox | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ostern: Internationale Riten und Bräuche zum Osterfest…

Ostern ist das höchste Fest der christlichen Welt, doch jedes Land entwickelte über die Jahre hinweg seine eigenen Riten & Bräuche.
Was wäre das deutsche Osterfest ohne die Eiersuche und das Osterfeuer?

Doch wie feiert man in anderen Ländern dieses Fest? Folgt uns auf unserer Weltreise!

Buona Pasqua!

Im Mittelpunkt des italienischen Osterfestes steht natürlich der Vatikan. So viele Menschen wie nie pilgern nach Rom um den päpstlichen Segen des „Urbi et Orbi“ zu erhalten. Aber auch viel Aberglaube ist in Florenz verbreitet: So wird ein Drahtseil zwischen Altar und einem Ochsenkarren gespannt und eine künstliche Taube darauf befestigt und mit einem Feuerwerkskörper entzündet. Je nachdem wie weit die Taube auf dem Drahtseil fliegt bedeutet es Glück oder Pech für das kommende Jahr in Florenz.
Traditionsgebäck dabei ist in allen Regionen Italiens die „Colomba“, eine Art Gugelhopf in Taubenform die fester Bestandteil der Mahlzeiten am Ostersonntag ist.

colombina fragola brot, bread

Vesele Velikonoce!

In Tschechien schlagen Männer ihre Frauen  mithilfe geflochtener Zweige auf die Beine, jedoch nur um deren Durchblutung und somit deren Gesundheit anzukurbeln. Frauen bedanken sich dafür oft mit kleinen Geldgeschenken.

Hyvää Pääsiäistä!

Brutaler geht es in Finnland zu: Dort schlägt man sich symbolisch mit Birkenruten auf den Rücken um den Einzug Jesu in Jerusalem zu gedenken.

Schöni Oschtere!

So vielfältig wie die Sprachen und Dialekte der Schweiz sind auch deren Traditionen zu Ostern, daher hier nur die skurrilste:
Um die Erde am Karfreitag nicht zu stören durfte man nur barfuß die Straße betreten. Wohlwohl.

Cáisc Shona Dhuit!

Auch irische Straßen durften in der Vergangenheit nur barfuß betreten werden. Irland ist zudem das einzige Land in dem symbolisch ein Hering beerdigt wird um die Fastenzeit zu beenden. Das liegt daran, dass der Hering die Hauptmahlzeit während der Fastenzeit ist.

Happy Easter!

Fischig wird es ebenfalls auf Barbados, dort werden die Ostereier vom Osterfisch gebracht. Das ist gleichzeitig auch das traditionelle Ostergericht auf der kleinen Karibikinsel.

Happy Easter!

In dem kleinen englischen Örtchen Olney wird der Gründonnerstag nur „Pancake Thursday“ genannt, da an diesem Tag das traditionelle Pfannkuchenwettrennen veranstaltet wird.
Eine bekanntere englische Tradition ist das „Maundy Money“. Bei diesem Brauch war es Sitte des Monarchen Bedürftigen zu helfen, heute werden jedoch Menschen ausgezeichnet, die durch besondere Arbeit in der Gemeinde auf sich aufmerksam gemacht haben. Entlohnt werden diese dabei mit speziell geprägten Münzen. Die Anzahl der Auserwählten ist dabei synchron zum Alter des herrschenden Monarchen – da Queen Elizabeth II 1926 geboren ist werden dieses Jahr 88 Briten mit dem Maundy Money belohnt.

Szczęśliwej Wielkanocy!

Nass wird es am Ostermontag in Polen. Beim „Śmingus-dingus“ wird das Ende der Osterfeiertage durch gegenseitiges nass machen zelebriert. In früheren Zeiten machten junge Männer ihrer Angebeteten damit den Hof, heutzutage dient es vor allem in der ländlichen Gegend dem Vergnügen.

Христосвоскресе – воистинувоскресе!

In Russland hat die Ostereierverzierung eine lange Tradition. So beginnt man den Donnerstag vor Ostern Eier zu verzieren. Während der Messe am Ostersonntag werden die verzierten Eier neben sogenannten Osterbroten geweiht und dürfen danach verzehrt werden. Auch sollen die Verstorbenen nicht zu kurz kommen. Man gedenkt ihnen in Russland indem man ihnen Eier und Brot auf die Grabsteine legt.
Ein beliebtes Spiel war es die gefärbten und prächtig verzierten Eier über den Boden zu rollen und die Eier seiner Gegner zu beschädigen, während die eigenen Eier dieses Spiel unbeschadet überleben sollten.

Russisches ostern

Feliz Pascuas!

In Peru dagegen müssen Eier gar nicht selber gefärbt werden. Zumindest nicht blau. Aufgrund der hohen Schwefelkonzentration in den Anden legen peruanische Hühner oft blaue Eier.

Estit Velikden!

Werden in den meisten Ländern Eier gesucht oder damit verschiedene Spiele veranstaltet verwendet man diese in Bulgarien dazu sich gegenseitig abzuwerfen – der, dessen Ei als letztes zerbricht wird das erfolgreichste Familienmitglied sein.

Maligayang pasko ng pagkabuhay!

Um das Wachstum ihrer Kinder anzuregen halten philippinische Eltern ihre Kinder an den Hälsen hoch, aber Gott sei dank nur zu Ostern.

Glaedelig Påske!

Beliebt unter dänischen Kindern ist der „Gaekkebrev“ , ein anonym geschriebener Ostervers. Der Empfänger muss herausfinden wer sein Briefschreiber war, sonst ist er der „Gaek“ und muss seinem Absender ein Osterei schenken.

Happy Easter!

Ist in vielen Teilen der Welt der Osterhase ein beliebtes Symbol für Ostern und beliebtes Geschenk in Form von Schokolade, so wird er in Australien regelrecht verfolgt. Im 18. Jahrhundert von Einwanderern mitgebracht entwickelte sich der gemein Feld- und Wiesenhase schnell zu einer Plage und bedrohte den heimischen Bilby. Das hasenähnliche Beuteltier ist nur noch mit einer Stückzahl von knapp 600 in Australien vertreten und gilt seit den 90ger Jahren als australische Version des Osterhasen. Viele australische Hersteller bieten deswegen Osterbilbys statt Osterhasen an.

Bilby in Australien

Natürlich gibt es noch viel viel mehr landestypische Riten als wir hier aufgezählt haben.
Hoffentlich waren ein paar passende, lustige und skurrile Ostertraditionen für euch dabei!
Nun seid ihr gefragt! An was erinnert ihr euch noch aus euer Kindheit oder was war das beeindruckendste was ihr im Osterurlaub erleben durftet?
Lasst uns ein Kommentar da und schaut in unserem Shop vorbei falls ihr noch das passende exotische Ostergeschenk sucht!

Veröffentlicht unter cosmopolitisch, Ostern, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

cosmopol goes China! (Teil 2)

Fortsetzung des Erlebnisberichts von unserem Product Scout Jan

Während der 2 Monate in China habe ich unteranderem auch einen Trip nach Peking unternommen. Weil, wenn man schon mal in China ist, kann man sich die chinesische Mauer schließlich nicht entgehen lassen. Wirklich beeindruckend, was für ein Bauwerk die Chinesen damals schon realisieren konnten. Das Beste war allerdings, dass man nachdem man den Berg zur Mauer hochgekraxelt war, man die Abfahrt mit einer kurvenreichen Sommerrodelbahn bestreiten konnte.

Product Scout Jan2-1

Ein bisschen Kung Fu auf der chinesischen Mauer kann nie schaden!

Da lässt man sich den Fahrtwind doch gerne um die Nase wehen. Doch was tun, wenn der ganze Körper nach der schweißtreibenden Angelegenheit nach einer wohlverdienten Erfrischung schreit? Schlecht vorbereitet wie ich war, bin ich morgens natürlich auch noch ohne was zu trinken mitzunehmen in Richtung chinesische Mauer aufgebrochen. Aber man sollte nie den Unternehmergeist im Reich der Mitte unterschätzen. Zu meinem Glück hatte sich ein pfiffiger Chinese am Ende der Rodelbahn positioniert und allerhand gekühlte Getränke im Angebot. Ich wollte schon beherzt zur Cola greifen, doch da intervenierte glatt einer meiner chinesischen Mitstreiter und meinte es sei, doch nun endlich mal an der Zeit, dass ich das chinesische Kult-Getränk Wong Lo Kat probieren müsse. Ich hatte mich schon seit längerer Zeit etwas gesträubt, aber diesmal griff ich beherzt zur roten Dose mit den gelben Schriftzeichen, die ich nicht verstand. Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn man zugeben muss, dass die Chinesen in vielen Bereichen einen anderen Geschmack haben als der durchschnittliche Europäer, aber Wong Lo Kat ist nicht umsonst der beliebteste Softdrink in China. Danach hat es das limonadenähnliche Getränk zumindest jedes Mal auf meinen Einkaufszettel geschafft, wenn ich mal wieder Richtung Supermarkt aufgebrochen bin, um mich in das Abenteuer “Einkaufen in China” in zu stürzen. Aber da die Zeit in China natürlich wieder viel zu schnell vorbei war, war ich natürlich auch danach noch Feuer und Flamme für die rote Wong Lo Kat Dose und schon war der zweite Produkt Scouting Vorschlag geboren!

 

geschrieben von Produkt Scout Jan

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

cosmopol goes China! (Teil 1)

Erlebnisbericht von unserem Product Scout Jan

Diesen Sommer habe ich bedingt durch das Studium 2 Monate in China gelebt. Da wollte ich nebenbei natürlich direkt die Chance am Schopfe packen und mein Glück als cosmopol Produkt Scout versuchen. Verschlagen hat es mich dabei in die Stadt Qingdao in der Provinz Shandong. Kurz gesagt für alle, die nicht gerade mit den chinesischen Provinzen vertraut sind, es liegt am Meer in der Mitte zwischen Shanghai und Peking. Für chinesische Verhältnisse eher eine nicht allzu große Stadt, aber da das immer noch bedeutet, dass sich knapp 4 Mio. Leute in der Stadt tummeln, kommt es einem als Otto Normalverbraucher doch schon recht imposant vor.

Nachdem ich den Flughafen verlassen hatte, konnte auch schon gleich die erste Überraschung aufwarten. Es war irgendwie doch heißer und schwüler als gedacht. Da der Asphalt ähnliche Probleme mit der Hitze zu haben schien wie ich, war dieser bereits so verflüssigt, dass ich mich voller Tatendrang mit ein paar Fußabdrücken verewigen konnte. Das Besondere an der Stadt Qingdao ist, dass diese eine deutsche Kolonialzeit hatte und es bis heute ein großen deutschen Einfluss gibt. Wenn man also in der Altstadt umherschlendert könnte man vom architektonischen Erscheinungsbild glatt denken, dass man in Deutschland ist.

Aber wenn es eine Sache gibt, für die Qingdao in ganz China bekannt ist, dann ist es die in der Stadt beheimatete Tsingtao Brauerei. Auch hier hatten die Deutschen wieder ihre Finger mit im Spiel. Während der deutschen Kolonialzeit hat es natürlich auch deutsche Braumeister hierhin verschlagen und schon war die Brauerei Tsingtao geboren. Die Deutschen hatten es nicht so mit der chinesischen Aussprache, deswegen haben sie das “Q” kurzerhand durch ein “Ts” ersetzt. Und da die Stadt bis heute mächtig stolz auf ihre Brauerei ist, ist das Bier auch quasi omnipräsent. Man kann ihm einfach nicht aus dem Weg gehen und was soll ich sagen, ich hab es mehr als lieben gelernt. Es kann ja schließlich kein Zufall sein, dass der erste Satz, den ich auf Chinesisch gelernt habe ist, wie man eine Flasche Bier bestellt (“Yī bēi píjiǔ.”) Damit kommt man noch in jeder chinesischen Bar weiter!

Snacks gibt’s hier an jeder Straßenecke!

Da man darüber hinaus, statt abends zu Hause zu kochen sowieso immer bei einem der kleinen Restaurants oder beim Street BBQ halt gemacht hat, war auch das Tsingtao Bier stets nicht weit. Zu meinen Erlebnishighlights gehört definitiv das Tsingtao Bier aus der Tüte. An jeder zweiten Straßenecke findet man hier in Qingdao einen Straßenhändler der das Bier direkt aus dem Fass frisch abgezapft in 1 Liter Plastiktüten verkauft. Strohhalm dazu, umgerechnet paar Cent bezahlt und schon kann man mit seinem Tütenbier davon schlendern! Wenn somit eins sicher war, wie das Amen in der Kirche, dann, dass es das Tsingtao Bier in den cosmopol Shop schaffen muss. Produkt Nr. 1 wurde somit erfolgreich gescoutet. Und gescoutetes Produkt Nr. 2 sollte nicht weit sein.

 

Hier geht’s zum Tsingtao Bier in unserem Sortiment!

geschrieben von Produkt Scout Jan

Veröffentlicht unter Asien, cosmopolitisch, Lifestyle, Productscout, Reisebericht | Hinterlasse einen Kommentar

Der neue Product Scouting Bereich ist da!

Seit kurzem gibt es den neuen Product Scouting Bereich auf unserer Homepage zu entdecken.

Da wir immer die wirklich exklusiven und außergewöhnlichen Schätze eines Landes oder einer Region anbieten wollen, bauen wir auf die Unterstützung unserer Product Scouts, die uns ständig mit heißen Trends oder absoluten Klassikern versorgen.

Im Gegenzug kannst du Dir als cosmopol Product Scout Ruhm, Ehre und attraktive Prämien verdienen! Ein immer aktuelles Ranking und die cosmopol Product Scouting Map verschaffen Dir einen guten Überblick über bereits aktive cosmopol Product Scouts und ihre Produkte.

Also, Du bist ein reisebegeisterter Mensch und gehst mit offenen Augen durch den Urlaub? Oder Du hast sogar eine ausgeprägte Affinität zu einem anderen Land, weil Du lange dort gelebt hast, aufgewachsen bist oder es immer noch Deine Heimat ist?

Dann sei auch Du dabei, denn mitmachen lohnt sich!

Bereits Aktive Scouts und ihre gescouteten Produkte findest du auf individuellen cosmopol Product Scout Steckbriefen:

Martina – JenniChrisSteff

Schau Dir jetzt unseren neuen Product Scouting Bereich an und Du wirst sehen, er ist wie gemacht für Dich!

PS: cosmopol Product Scouting findest Du auch bei FacebooTeaser_productscouting960x360k und Instagram

Veröffentlicht unter cosmopolitisch, Lifestyle, news, Souvenir, Special, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine wirklich gelungene Weltmeisterschaft!

So schnell vergehen 4 Wochen und schon ist die Fußball-WM in Brasilien vorüber. Viele haben es gehofft, aber nur wenige haben es auch geglaubt – Wir sind Fußballweltmeister 2014!

Beinahe ebenso erfolgreich waren die vergangenen Wochen für uns und unsere Facebook-Fans. Das cosmopol WM-Tippspiel bei Facebook war mit durchschnittlich knapp 400 Teilnehmern ein voller Erfolg und hat knapp 1000 neue Fans generiert! Jeden Tag wurde fleißig getippt und tolle Preise haben neue Besitzer gefunden.

Auch auf diesem Wege wollen wir uns noch einmal bei all unseren treuen Facebook-Fans bedanken und wünschen viel Spaß mit allen Preisen!

Facebook-Fan werden lohnt sich !

SpieltagHF1post

Veröffentlicht unter Lifestyle, Medien, news, Special, Spiel, WM-Brasil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kreatives Mitbringsel für jede WM-Party

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien steht vor der Tür und sofort denkt man an Sommer, Samba und WM-Partys. Aber wer kennt das nicht, man ist irgendwo eingeladen und fragt sich mal wieder was man als kleines Party-Gastgeschenk mitbringen kann. Damit Du dieses Jahr nicht mit leeren Händen dastehst, sondern ein kreatives Mitbringsel parrat hast, gibt es jetzt die „Olá futebol“ Geschenkboxen von cosmopol: Drei exklusive Geschenkboxen zum Thema Fußball-WM in Brasilien holen das WM-Erlebnis ins eigene Wohnzimmer.

Olá futebol! Brasilien-WM Geschenkbox:

DGroße Olá futebol Geschenkboxie WM-Box „Olá futebol!“ ist mit brasilianischen Köstlichkeiten und Fußballfanartikeln bestückt und gibt es in der kleinen oder großen Ausführung.

 

 

Bier Box Brasilien:

Bierweltreise Edition-BrasilFür Bierliebhaber gibt es zudem die Brasilien-Bierbox mit 3 x 3 originalen Brasilienbieren für feucht-fröhliche Fußballabende. Besonders für WM-Partys oder gemütliche Fußballabende, auf denen die passenden Stimmungsmacher nicht fehlen dürfen, sind die Boxen das ideale Geschenk. Aber nicht nur als komplette Geschenkbox eine tolle Idee für den Sommer, auch die Einzelprodukte zum Thema Brasilien-WM überzeugen.

Caxirola – das offizielle Faninstrument zur WM 2014:

Caxirola-das brasilianische FaninstrumentEin Must-have zu jedem Fußballabend ist in diesem Jahr die Caxirola, das brasilianische Pendant zur Vuvuzela. Sie ist der typische Fußball-Fanartikel aus Brasilien. Von dem brasilianischen Musiker Carlinhos Brown konzipiert, sorgt dieses Rasselinstrument für ordentlich Stimmung während des gemeinsamen „Rudel-Guckens“.

Auch falls Du nicht zu den Glücklichen gehörst, die ein Ticket zur FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien ergattert haben, sind die Brasilien-WM Geschenkboxen sicherlich ein schönes Andenken an die Reise ins Gastgeberland. Ob Fußballfan oder Brasilien-begeistert, wir wünschen allen eine tolle WM mit viel Flair und Goooooooooooaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaal.
Hier gibt es alle Brasilien-WM Produkte auf einen Blick!

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter geschenkbox, Geschenke Box, Lateinamerika, WM-Brasil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar