Masking Tapes – kreativer Trend aus Japan

Wir freuen uns sehr über weitere Japanische Produkte aus dem Bereich Lifestyle: Die Masking Tapes.

Was das genau ist? Auf den ersten Blick sind es Klebebänder. Doch beim genaueren Betrachten sind nicht nur die Muster aussergewöhnlich, sondern auch das Material. Das Krepppapier-ähnliche Material lässt sich nämlich auch beschriften – mit allen Stiften auch ohne „on any surface“-Stift. Die Farbkombinationen und Muster laden ein der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Und genau so kam es auch zu diesem Produkt. Denn eigentlich waren die die Bänder – noch ohne spektakulären Farben und Mustern – ein Produkt für die Industrie, für Malerbetriebe und Baustellen in Japan. Kurzer Hand wurden die Bänder jedoch umfunktioniert… und ihren Weg zu cosmopol gefunden. In unterschiedlichen Masking Tapes Variationen.

Variation GRÜN:

Gepunktet

Kariert

Was man alles damit machen kann, das ist unter der Masking-Tape Gallery zu bewundern. Zwie Beispiele haben uns dabei besonders gut gefallen.


Wir wünschen viel Spaß bei Ihrer kreativen Phase.

Dieser Beitrag wurde unter Asien, Lifestyle abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s