11 Hallen für ein Halleluja – ambiente 2011

Bis heute kann man die ambiente-Messe in Frankfurt noch besuchen. Die weltweit bedeutendste Konsumgüter­messe, zeigt  die Neuheiten der Branchen Tisch, Küche, Haushalt sowie Wohnen, Einrichten und Schenken. Beeindruckend ist, dass die Aussteller und Besucher für eine Welthandelsvolumen von 9,5 Billionen Euro beitragen. Die Ambiente ist zudem Schau­platz zahlreicher Trendinszenierungen und Preisverlei­hungen sowie Treffpunkt für Designer aus aller Welt. Für cosmopol ist die Messe noch viel MEHR. Neben der Suche nach neuen Schätzen und neuen Kontakten aus aller Welt nutzen wir die Messe vor allem um auch unsere Lieferanten persönlich zu treffen. Zum Beispiel: Yadawee – ein Schal mit Weltgeschichte. Bis vor 2 Wochen war die Teilnahme unseres Partners Hisham El Gazzar auf Grund des Ausnahmezustandes in Ägypten noch sehr unsicher und um so intensiver waren dann die Gespräche als man sich gestern an seinem Stand traf und für Nachschub gesorgt hat… dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr…Aber auch die Gesichter hinter den Marks, Mongoose und Broste haben uns sehr erfreut. Mit der Halle 3 haben wir die Welttour der Ambiente morgens begonnen und abends kurz vor „Marktschluss“ wieder verlassen. Die 11 Hallen des Konsums haben bei cosmopol wieder einen bleibenden Eindruck und neue Produkte gebracht und wir freuen uns schon auf 2012.

Nachtrag: An dieser Stelle bedanken wir uns auch für die tolle Unterstützung von Carola, die uns auf der Weltreise beglitet hat.

Dieser Beitrag wurde unter Special abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s